Du darfst zum ersten Mal Wählen? Dann hast Du die Chance Erst-Wahl-Helfer*in zu werden! Deutschlandweit gibt es bei jeder Wahl junge Erwachsene, die erstmals das Recht haben ihre Stimme abzugeben: Die Erstwähler*innen!
Bei vielen Landtagswahlen sind schon 16-Jährige wahlberechtigt.

Was viele nicht wissen: Wer wählen darf, kann auch Wahlhelfer*in sein und in einem Wahllokal mitarbeiten. Das Projekt Erst-Wahl-Helfer*innen von HAUS RISSEN bildet Erstwähler*innen zu Wahlhelfer*innen aus.

Wir geben jungen Wähler*innen die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und sich für das Gelingen der Demokratie in Deutschland einzusetzen.

Beschreibung für Jugendliche - PDF

Beschreibung für Eltern und Lehrer - PDF

Plakat - PDF

Erst-Wahl-Helfer*innen ist ein Bildungsprojekt von HAUS RISSEN.

Mitmachen

Du willst wissen, was es braucht, um mitzumachen, und was Dich für Dein Engagement erwartet?

Anmelden

Melde Dich als Wahl-Helfer*in an und Du kannst Demokratie hautnah miterleben.

Ablauf

Hier findest Du alles, was Du zum zeitlichen Ablauf des Projektes wissen musst.

Die Schulung

Unsere spannende, zweitägige Schulung macht Dich fit für den Wahltag im Wahllokal!

Wer wir sind

Um ein solches Projekt zu realisieren, bedarf es vieler Leute, die sich für die Sache engagieren.

facebook

Gerne kannst Du uns auf facebook folgen, um noch mehr über das Projekt zu erfahren.